Im Internet bahnt sich eine Revolution an. Das so genannte "Internet der Dinge" wird den Charakter des Netzes gewaltig verändern: Kameras, Heizthermostate, ja selbst Barbiepuppen gehen online. Das bedeutet nicht nur eine gewaltige Zunahme des Datenverkehrs. Auch die Sicherheit im Cyberspace wird darunter leiden. Im Oktober 2016 wurden die Webseiten von Twitter, Spotify und PayPal durch hunderttausende gehijackte Webcameras eines chinesischen Herstellers lahmgelegt.
Sendedatum
17.01.2017
Autor
KIT
Tags
Internet, App
Kategorie
Wirtschaft
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!