Wer heute seine Produkte so effizient wie möglich herstellen will, kommt nicht drum herum: Wärmerückgewinnung. Ein sperriges Thema dass jetzt vier junge Karlsruher Gründer mit einer frischen Idee angehen. Am KIT entwickelten sie ein Verfahren um Wärme viel einfacher zu speichern als man das bisher konnte. Dann kam die Patentanmeldung und jetzt folgt die Ausgründung als TegoEnergy, ein Ableger des Karlsruher Instituts für Technologie. Was es mit der Erfindung auf sich hat und wieso diese neue Erfindung nur in Karlsruhe gemacht werden konnte, verraten Frederick Lessmann und Matthias Hecht im Interview.
Sendedatum
05.08.2015
Autor
Der junge Kulturkanal
Tags
Startup, Wissenschaft, KIT
Kategorie
Wissenschaft / Forschung
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!