Die Veränderung kam langsam aber spürbar. Immer öfter liest man in der Zeitung, dass die Europäische Union Einfluss auf Entscheidungen unserer Gerichte nimmt, dass der europäische Gerichtshof angerufen wird. Auch die Parlamentarier sind nicht untätig und so gibt es viele Gesetze, die für ganz Europa gelten. Dahinter hat sich aber eine zweite Macht etabliert: die EU-Bürokratie. Mannheimer Politikwissenschaftler haben dieses Kräfteverhältnis auf den Prüfstand gestellt.  
Sendedatum
13.05.2015
Autor
Uni Mannheim
Tags
Europa, Studie, Bürokratie
Kategorie
Politik
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!