Dr. Michael Ronellenfitsch, Hessens Datenschutzbeauftragter und emeritierter Professor der Universität Tübingen, sprach vergangene Woche über Datenschutz und Informationsfreiheit in Deutschland, der EU und den USA. Die Situation ist, gerade nach dem Anschläg in Paris, schlecht: Deutschland nährt sich dem amerikanischen Verständnis von Daten im Sinne von Waren. Die geplante EU-Datenschutzgrundverordnung bedroht deutsche Standards. Unzulässig erhobene Daten werden bei polizeilichem Erfolg zu zulässigen Beweisen. Videoüberwachung wird verstärkt oder vermehrt durch Attrappen suggeriert, und der Datenschutz steht am Pranger, obwohl er für mehr Sicherheit sorgen kann.
Sendedatum
04.02.2015
Autor
Cantaloup
Tags
Datenschutz
Kategorie
Gesellschaft
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!