Alle Menschen, Tiere und Pflanzen bestehen aus Zellen. Das lernen wir schon in der Grundschule. Dass Zellen also irgendwie lebenswichtig sind ist bekannt. Dass manche Zellen allerdings wesentlich vielseitiger benutzbar sind als andere ist weniger bekannt. Gerade die Frage, wie entschieden wird, welche Zellen welchen Job bekommen ist immer noch nicht allumfassend beantwortet. In diesem Feld haben Forscher der Uni Freiburg jetzt allerdings einen wichtigen Fortschritt erzielt. Maximilian Heß kennt die Hintergründe.
Sendedatum
18.10.2019
Autor
UniFM
Tags
Biologie
Kategorie
Wissenschaft / Forschung
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!